Führungsteam

Chairman und CEO, Peter Little

In seiner mehr als 20-jährigen Karriere war Peter ein aktiver Investor und Vorstandsmitglied verschiedener Finanzdienstleistungs- und Technologieunternehmen. Dazu gehören unter anderem Cadis Software, ein führendes Unternehmen im Bereich Unternehmensdatenmanagement, Singularity, ein Anbieter von Lösungen für das Geschäftsprozessmanagement, und City Networks. Außerdem war er CEO von Braid Systems, einem Anbieter von Unternehmensanwendungsintegration und sicherer Nachrichtenübermittlung.

Als Vorsitzender und CEO beaufsichtigt Peter zusammen mit dem übrigen Exekutivausschuss die strategische Ausrichtung von FE fundinfo. Zuletzt beaufsichtigte er die Fusion und Integration von FE, fundinfo und F2C zu FE Fundinfo, einem weltweit führenden Anbieter von Anlagedaten. Peter ist seit 2016 bei FE fundinfo tätig.

Chief Commercial Officer, Matthew Lawrence

Nach dem Studium der Philosophie und Psychologie in Oxford ging Matthew zu Arthur Andersen und legte den Abschluss als Wirtschaftsprüfer ab. Danach wechselte Matthew in den Bankensektor, wo er bei Halifax, der Bank of Scotland und Lloyds arbeitete und eine Reihe von Vertriebsteams für Risikomanagementprodukte leitete, bevor er schliesslich zum Managing Director für den Derivatevertrieb an Unternehmenskunden von Lloyds weltweit aufstieg. Nachdem er der Londoner City den Rücken gekehrt hatte, gründete Matthew seine eigene Unternehmensberatung, deren Kundenstamm von der Commonwealth Bank of Australia bis zu einem Fintech-Startup reichte. Er kam im November 2017 zu FE, um gemeinsam mit dem Management-Team die nächste, aufregende Wachstumsphase unseres Unternehmens Wirklichkeit werden zu lassen.

Chief Financial Officer, David Pearce

David David kam 1997 zum Zeitpunkt der Übernahme von Micropal zu Standard & Poor‘s, wo er als Group Financial Controller tätig war. Danach war er als Finance Director für Standard & Poor‘s Funds Services tätig. Später war David als Vice President und European Controller für McGraw-Hill Companies tätig, die Muttergesellschaft von Standard & Poor‘s. Im Juli 2002 wurde David Vice President European Finance bei Standard & Poor‘s und übernahm die strategische Leitung und das Management des europäischen Finanzgeschäfts von Standard & Poor‘s. Anfang 2006 wurde David bei Standard & Poor‘s zum Senior Vice President Finance für die Region EMEA & Asia-Pacific befördert. Im Juli 2014 wurde David zum Chief Financial Officer («CFO») von S&P Capital bestellt, bevor er nach der 2015 erfolgten Übernahme von SNL Financial CFO von S&P Market Intelligence wurde.

Im November 2017 wechselte David zu fundinfo, einer durch Private Equity-Kapital unterstützten Portfoliogesellschaft von Hg. Nach der Übernahme von F2C und der FE-Gruppe ist David aktuell Konzern-CFO von FE fundinfo.

 

Chief Data Officer, Michael Partin

Michael begann seine Laufbahn mit einer Banklehre bei Georg Hauck & Sohn in Frankfurt. Er studierte Wirtschaftswissenschaften und promovierte 1992 im Fach Bankwesen an der Universität St. Gallen (HSG) in der Schweiz. Nach verschiedenen Tätigkeiten in der Kreditbranche und im Devisenhandel in Luxemburg und Deutschland sowie dem Abschluss seines Studiums wechselte er in die Finanzanalyse und das Portfoliomanagement bei der Cantrade Privatbank in Zürich. Dort baute er auch die Aktivitäten zum datenbankgestützten Fondsresearch auf.

Ab 1998 verantwortete er bei der Bank Leu die Bereiche Anlageverwaltung und Fondsresearch, bevor er mit einer kleinen Gruppe von Partnern fundinfo gründete. Michael verantwortet bei FE fundinfo das Datenmanagement.

Chief People Officer, Kate Scarles

Kate ist seit Januar 2019 bei FE fundinfo und hat die neu geschaffene Funktion des Chief People Officer übernommen. Sie verantwortet alle Aspekte der Nachwuchsstrategie von FE fundinfo an unseren 14 internationalen Standorten. Als Mitglied des Executive Committee verantwortet Kate die Anpassung der Organisationsstruktur an der Geschäftsstrategie und arbeitet bei der Identifizierung wichtiger Talente und zentraler Stellen mit der Unternehmensführung zusammen. Kate verknüpft bei FE fundinfo eine neue menschliche Identität mit einem neuen Nutzenversprechen für die Mitarbeiter. Neben der Entwicklung und Umsetzung der Personalstrategie umfasst dies alle Bereiche von Nachwuchsakquise, Vergütung und Anerkennung, Mitarbeiterengagement und Entwicklung mit exakten Kennzahlen und Daten als Fundament.

Bevor Kate zu FE fundinfo kam, war sie Senior HR Director bei S&P Global. Sie verantwortete die Region EMEA für S&P Ratings und war als Global HR Business Partner für den Bereich Unternehmensratings ein geschätzter Partner und Coach für die Geschäftsleitung. Während ihrer Zeit bei S&P Global war Kate auch für kürzere Zeit in den Niederlassungen Melbourne und New York tätig. Frühere Stationen in ihrer Laufbahn waren HR-Stellen bei Credit Suisse First Boston und Barclays Capital.

Chief Technology Officer, Paul Ronan

Paul verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung als Technologieexperte im Bereich Finanzmärkte und hat in weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Kapitalmarkt, Brokerage, Private Banking und Energiehandel gearbeitet. Er war zudem auch in leitender Funktion bei Banken sowie in Software- und FinTech-Beratungsfirmen tätig.

Paul ist seit 2019 bei FE fundinfo und verantwortet unsere globale Technologie-Strategie.

Head of Business Development and Strategy, Philipp Portmann

Philipp hat eine Banklehre in Zürich absolviert und an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Betriebswirtschaftslehre studiert. Nach drei Jahren bei einer Schweizer Privatbank fühlte sich Philipp in einem kleinen, dynamischen Umfeld besser aufgehoben und gründete die ifund services AG in Zürich, aus der 2005 fundinfo hervorging. Philipp gehört mit seinem reichen Erfahrungsschatz, seinem profunden Wissen und seiner beeindruckenden Vernetzung in der gesamten Branche zum Urgestein der Fondwirtschaft.

Von den ersten Gehversuchen von fundinfo bis zu seiner Entwicklung zu einem globalen Marktführer für Fondsinformationen hat Philipp – zusammen mit seinen Mitgründern – immer zu den treibenden Kräften für die Expansion unseres Unternehmens gehört. Aktuell leitet Philipp die Expansionsstrategie von FE fundinfo, indem er strategische Partnerschaften knüpft und wichtige Kunden von FE fundinfo auf der ganzen Welt mit ins Boot

Managing Director India & Chief Change Officer, Martin Pedwell

Als Absolvent des Royal Holloway in London begann Martin seine Laufbahn in der Datensparte von FE und zog 2005 nach Indien, um den Bereich Datenverarbeitung in Chennai auszubauen.
2007 zum Director und 2015 Managing Director befördert, setzte Martin den Ausbau der Aktivitäten in Indien und an anderen Standorten fort.

Aktuell ist Martin bei FE fundinfo als Geschäftsführer für den Bereich Operations und Change verantwortlich.

Kontakt

Die Verwaltungsratsmitglieder von FE fundinfo freuen sich auf den Austausch mit Kunden, Medien und Branchenexperten. Nutzen Sie dafür bitte dieses Kontaktformular